Loading color scheme


Förderprojekt in Diepholz

Förderung von Migrantenkindern im Grundschulbereich

Förderung von Migrantenkindern im Grundschulbereich

Mit großem Erfolg und Beständigkeit läuft das Projekt „Begleitung und Förderung von Migrantenkindern“ an der Mühlenkampschule in Diepholz.

Diese Bildungseinrichtung liegt im Bereich Moorstraße, einem Wohngebiet mit hohem Zuwandereranteil. Schwierige soziale Lagen und Verschiedenartigkeit von Kultur und Mentalitäten verursachen häufig Konflikte. Mit einem nachmittäglichen Betreuungsangebot soll versucht werden, einen Teil der Probleme abzuarbeiten. Die Gruppengröße ist auf fünf begrenzt, die Teilnahme auf ein halbes Jahr beschränkt.

Vorgeschaltet sind intensive Gespräche mit Schulleitung, Lehrern bzw. Lehrerinnen sowie Eltern. Schwerpunkte bilden soziales Lernen und Elemente der Sprachförderung. Durch handlungs- und erlebnisorientierte Gruppenarbeit mit kreativen, sportlichen und spielerischen Anteilen sollen soziale Kompetenzen gestärkt werden und ein positives Miteinander ermöglicht werden.

Kontakt: Sarah Frerking, Postdamm 4, 49356 Diepholz, Tel. 05441 987940