Loading color scheme


Gemeinwesenarbeit in Syke

"Berlinerstraße - die Wende"

Im Sommer 2019 startete das Gemeinwesenprojekt modellhaft in der "Syke-Neustadt".

In dem zentralen Stadtteil, in dem etwa 3500 Einwohner leben, befinden sich ein großer Schulkomplex mit Sporthallen, mehrere Kindertagesstätten, soziale Einrichtungen, kleinere Betriebe und Geschäfte, das Jugendhaus sowie ein Hallenbad. Neben Einfamilienhäusern, Reihenhäusern und kleineren Wohneinheiten, prägen insbesondere 20 Wohnblöcke in der Berliner Straße das Bild des Stadtteils. In diesen Wohnblöcken wird Wohnraum angeboten, der für die Grenzen der Transferleistungen angemessen ist. Über die Jahre haben sich hier viele Familien verschiedener Nationalitäten niedergelassen.

Das Ziel des Projektes ist es, mit den Bürgerinnen und Bürgern innerhalb des Stadtteils in Kontakt zu treten und gemeinsame neue Wege des Zusammenlebens zu schaffen. Die einfachste Möglichkeit mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen, ist es im Stadtteil unterwegs zu sein, entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Jeweils kenntlich gemacht durch Aufnäher oder Taschen mit dem Projektlogo der Gemeinwesenarbeit. So entstehen Gespräche mit den Bürgern auf der Straße, über den Zaun, vom Balkon, auf der Bank. Man bekommt einen direkten Einblick in die Begebenheiten des Stadtteils, einen Eindruck wie es den Menschen dort geht und die Bürger lernen die Gemeinwesenarbeiterinnen kennen und fassen Vertrauen.

Seit dem 08.01.2020 gibt es einen festen Treffpunkt für alle Bürger im Stadtteil. Dieser findet immer mittwochs von 15.30 -17.30 Uhr in der Mensa der Grundschule am Lindhof statt. 

Als Informationsbörse für die Gemeinwesenarbeit dient zurzeit auch das Bushäuschen in der Berliner Straße. Hier werden Informationen und Aktionen mit Plakaten bekannt gemacht. 

Bisher konnten folgende Projekte im Stadtteil umgesetzt werden:

  • Aktion Gabenzaun
  • Aktion Grußkarte
  • Aktion Sonnenblume
  • Aktion Wunschbox

NEU: Du bist zwischen 12 und 25 Jahren alt? Dann nimm jetzt an unserer Umfrage über Deinen Stadtteil teil!

 

Informationen über aktuelle Aktionen und Veranstaltungen finden Sie in unseren Meldungen oder in der Rubrik Termine.

Sie kommen aus der Region Syke und möchten sich engagieren? Melden Sie sich bei uns!

 

Kontakt: Diakonisches Werk Diepholz-Syke-Hoya, Katrin Moser, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!